Zufriedenheit & Mindset

Finde dein Ikigai

Selbstbestimmt leben

​Finde dein Ikigai

​Impulvideo von Silvia
bei Silvias Inspirations-Channel


Letzte Woche bin ich gefragt worden, wie kann ich einen Job finden, der mir Spaß macht und womit ich meinen Lebensunterhalt für die Familie verdiene. Leider sieht die Realität oft so aus, dass wir in unserem Beruf Geld verdienen und uns in der Freizeit um Dinge kümmern, die wir lieben und die wir gerne machen.
Arbeit empfinden viele als Last und versuchen, in ihrer Freizeit Spaß und Erfüllung zu haben. Um glücklich und gelassen zu leben, ist es für mich wichtig, dass auch dein Beruf dich glücklich macht.

Wenn man seinen Le​​​​​benssinn gefunden hat, dann kann man selbstbestimmt leben, die Zeit genießen, Geld verdienen und der Welt etwas Gutes tun.

"Ein edles Lebensziel ist so wirksam als Heilmittel wie Arznei." - Ralph W. Emerson

Click to Tweet

Während es in Japan verbreitet ist, sich gründlich mit sich selbst zu beschäftigen und seinen Lebenssinn zu finden, ist es in Europa öfter dem Zufall überlassen, ob das eigene Leben Freude, Zufriedenheit und Gelassenheit bringt. Wer sein Ikigai gefunden hat, der ist glücklich und genießt sein Leben.

Ikigai (jap. 生き甲斐Lebenssinn‘) ist nach Wikipedia „das, wofür es sich zu leben lohnt“, „die Freude und das Lebensziel“ oder salopp ausgedrückt „das Gefühl, etwas zu haben, für das es sich lohnt, morgens aufzustehen“.

Falls du dein Ikigai noch nicht kennst, so gebe ich dir gerne eine einfache Methode mit, mit der du deinem Ikigai näher kommst.

Zeichne vier Kreise, die sich jeweils in der Mitte überlappen. Dann schreibst du in jeden der Kreise Tätigkeiten, die folgenden Kriterien entsprechen:

  • Was du liebst
  • Was du gut kannst
  • Was die Welt von dir braucht
  • Wofür du bezahlt wirst

Beachte, dass es auch Schnittmengen gibt, in der sich Tätigkeiten einsortieren. Ich kann beispielsweise Projekte super managen und dafür werde ich auch bezahlt. Ich liebe es, mich mit Menschen auszutauschen und ihnen zu helfen und ich kann Eltern mit agilen Methoden zu mehr Gelassenheit im Alltag verhelfen. Die Schnittmenge zwischen „was du liebst „ und „was du gut kannst“ ist bspw. deine Passion. Tätigkeiten „die die Welt von dir braucht „und „wofür du bezahlt wirst“, ist dein Beruf.

Selbstbestimmt und agil leben

Die ​Ikigai Methode

Und die Schnittmenge von allen vier Kreisen, das ist dein Ikigai !

Wünsche dir viel Erfolg beim Finden deines Ikigais und auch beim Umsetzen in deinem Leben.

Gelassen im Job, erfolgreich im Leben.  


Teile diesen Beitrag